Train Smart – Training Tip(p)s 1

[English below]

Training-Tipps 1:
Trainieren Sie regelmässig und geben Sie sich genügend Zeit für Erholung.
Versuchen Sie wenn immer möglich im Randori die neuen Techniken mit denen der vorherigen Wochen zu kombinieren. Das ist wichtig, um die Zusammenhänge zu verstehen.
Die Techniken funktionieren nur dann, wenn Körper und Geist dazu bereit sind. Den Körper stärkt man, indem man die Bewegungen langsam und schrittweise ausführt – quasi verinnerlicht. Mental soll man stets bei der Ausführung sein, auch um Verletzungen vorzubeugen.
Je nach Altersgruppe ist die Aufwärmphase länger oder kürzer und unterschiedlich intensiv zu halten, sie sollte aber stets spezifisch aufs Trainingsprogramm ausgerichtet sein. Im Normalfall dauert dieser Teil etwa 10-15 Minuten.


Training tips 1:
Train regularly and give yourself enough time to recover.
Try to combine the new techniques with those of the previous weeks in Randori whenever possible. This is important to understand the connections.
The techniques only work if body and mind are ready for them. You strengthen your body by performing the movements slowly and step by step – practically internalized. Mentally you should always be with the execution, also to prevent injuries.
Depending on the age group, the warm-up phase can be longer or shorter and of varying intensity, but it should always be specifically geared to the training program. Normally this part takes about 10-15 minutes.

Published by Franco Vacirca

Martial Arts and Self-defense Instructor, Teaching Consultant, Author, Public Speaker, Personal Development Specialist